KONFLIKTLÖSUNG

Eine Bürgerinitiative raubt Ihnen den letzten Nerv? Sie geraten in Wallung, wenn Sie auf ein Mitglied in Ihrem Gremium treffen? Sie haben zu wenig Rückhalt in der eigenen Fraktion?

Nervende Konflikte bearbeiten

Bestimmt kennen Sie das: Eine Bürgerinitiative raubt Ihnen seit langer Zeit den letzten Nerv. Sie haben alles probiert. Sie haben sich der öffentlichen Diskussion gestellt. Sie haben vermittelt, Lösungsvorschläge erarbeitet, unzählige Gespräche geführt. Alles probiert und nichts hat funktioniert? Es ist wie eine Wand, vor die Sie immer wieder laufen und die Sie nicht überwinden können?

Sie haben Mitglied in Ihrem Gremium, das Ihr Blut regelmäßig in Wallung bringt? Weil er/sie immer querschießt, mit Anträgen nervt und sich nicht an Absprechen hält? Am besten ist es noch ein Mitglied der eigenen Fraktion, das Ihnen immer wieder in den Rücken fällt.

Natürlich können Sie Ihr Gegenüber nicht ändern. Trotzdem müssen Sie nicht passiv der Dinge harren, die da kommen. Sie können aktiv handeln, indem Sie Ihren eigenen Umgang mit der Person, der Situation ändern. Das hat zwei positive Auswirkungen: Sie fühlen sich wieder freier, weil Sie handeln und nicht mehr Opfer der Umstände sind. Zum anderen wird sich auch im Gefüge etwas verändern. Denn wenn man an einer Stellschraube dreht, auch wenn Sie vermeintlich nicht die Ursache sind, wird das Einfluss auf das gesamte System haben. Es funktioniert, probieren Sie es aus!

“Manche Konflikte sind nicht lösbar, der Umgang mit ihnen ist jedoch immer veränderbar.”

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Wir sprechen über Ihr Anliegen – unverbindlich, diskret und kostenfrei.